sicher lernen

 

Tagesseminar
»Agiler Führen: Eine Standortbestimmung mit Perspektive«

Agilität zeigt sich im Handeln und kann nicht einfach angeordnet werden. Sie ist kein Mechanismus, den man beliebig ein- und ausschalten kann. Es gibt kein Patentrezept, das bei allen funktioniert. Vielmehr geht es darum, im unternehmensspezifischen Kontext das Handeln aller immer agiler auszurichten, um neue Herausforderungen erfolgreich zu bestehen.

 

Auf dem Weg zu agilerem Führen ist eine Standortbestimmung hilfreich, aus der dann Perspektiven für noch agileres Handeln entwickelt werden. Dabei gilt es, eigene Hypothesen und Glaubenssätze zu hinterfragen, die bisher von Disruption abgehalten haben. Disruption deutet Paradigmenwechsel an: Nicht noch mehr vom Bisherigen, vom Gleichen tun, was einen nicht mehr wirklich weiterbringt, sondern etwas Anderes, Neues machen, von dem man überzeugt ist, dass es einen deutlich weiterbringen wird.

Ziele des Seminars

Die eigenen Hypothesen über erfolgreiches Führen kritisch hinterfragen und neue Möglichkeiten für agileres Führen entdecken.

 

Inhalte des Seminars

Das Seminar regt zur Reflexion eigener Denk- und Handlungsmuster und zum Entwickeln eigener Handlungsoptionen an, um noch agiler zu führen.

 

Prinzipien agiler Führung

 

Paradigmenwechsel

  • Führung ist kein Konsumgut
  • Das Kollektiv hat Vorrang

Interventionsmöglichkeiten kennen

  • Ausreichend gemeinsames Bild der Realität
  • Arbeitsfähige Strukturen
  • Förderliche Kultur
  • Ausreichend individuelle Kompetenzen
  • Konsequenzenreiche Reflexion

Eigene Hypothesen kritisch und konstruktiv hinterfragen

 

Paradigmenwechsel

 

Handlungsoptionen planen und umsetzen

 

Zielgruppe

Führungskräfte

 

Teilnahmevoraussetzung

Erfahrung als Führungskraft

 

Die Inhalte orientieren sich an über 20 Jahren Praxis mit der Begleitung von Arbeitsgruppen und Teams in Unternehmen mit unterschiedlichen Kulturen, Größen und aus zahlreichen Branchen.

Organisatorisches

 

Gruppengröße

Mit 1-6 Teilnehmenden wird ein intensives Lernen möglich. Individuelle Fragen können umfassend bearbeitet werden.

 

Planungssicherheit

Sobald Sie sich spätestens einen Monat zuvor angemeldet haben, findet das Seminar auch statt.

 

Termine 2019:
27.03., 16.05., 08.07., 26.09., 15.11.  jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr

 

Ort:

LinkSOKRATeam Coaching Werkstatt
Am Zehenbühl 26, 92342 Freystadt

 

Bei Bedarf kostenloser Transfer vom und zum Bahnhof Allersberg(Rothsee)

 

Kosten für das Tagesseminar:

€ 300,‐ zzgl. MwSt., inkl. Pausensnacks und Unterlagen

 

DownloadInfo zum Tagesseminar als Download

Haben Sie Fragen?

 

Karl Kreuser beantwortet sie gerne und freut sich auf  Ihren Anruf: +49 (89) 944 685 01

 

oder über Ihre E-Mail
EMailAnfrage zum Tagesseminar